:: powered by admin.tool®

„Eastcoast“

Melbourne - Brisbane (oder umgekehrt)

Termine
Melbourne - BrisbaneBrisbane - Melbourne
derzeit keine Termine geplantderzeit keine Termine geplant
Preise*
FahrerMitfahrer im Geländewagen
auf Anfrageauf Anfrage
Sommer, Sonne, Strand aber auch Staub und Sand gibt es auf dieser 2-wöchigen Reise zur Genüge. Auf 3500km, davon ca.800km Off-Road, bahnen wir unseren Weg durch 3 australische Bundesstaaten: Victoria, Neusüdwales, und Queensland. Aus- bzw. Endpunkt ist Melbourne, bevor es auf die "Eichstrecke" der ortsansäßigen Biker geht, die Great Ocean Road, Australiens schönste Küstenstraße.
In der Bergregion des 'High Countries' geht die Kurvenhatz weiter, nur tauschen wir hier den Asphalt gegen losen Untergrund - "Turf". Fast eine Woche lang durchforsten wir die 'Great Dividing Range', das australische Scheidegebirge. Geisterstädte aus der Zeit des Goldrausches, einsame Fischerhütten und entlegene Bergunterkünfte, eingebettet in eine wildromantische Landschaft aus endlosen Eukalyptuswäldern, zerklüfteten Bergen und kristallklaren Flüsse bilden dabei die Kulisse.
Die zweite Tourhälfte - "Surf" - führt uns über den Pacific Highway an die Gold - und Sunshine Coast, dem beliebtesten Urlaubsdomizil der Australier. Warum? Kilometerlange Sandstrände, türkisfarbene Meeresbuchten, weiße Schaumkronen in der Pazifikbrandung und ein stahlblauer Himmel lassen auch uns den europäischen Winter vergessen!
Stationen sind u.a. der östlichste Punkt des 5.Kontinents, Byron Bay, Surfers Paradise und Noosa Heads, wo sich nicht nur unsere Reifen an "Kurven" erfreuen dürfen. Hier bleiben wir zwei Tage und toben uns nochmal am Ninety Mile Beach aus, unternehmen Tauchgänge, Segeltörns, tanken Sonne oder genießen das 'Easy Going' Beachfeeling der Australier mit.
End- bzw. Ausgangspunkt ist Brisbane. Die Hauptstadt Queenslands, dem "Sonnenstaat", bietet alle Freizeitaktivtäten an, ein pulsierendes Nachtleben und ein Hinterland, das nur darauf wartet erkundet zu werden wie z.B. die Glasshouse Mountains .Obwohl "nur" 2-wöchig ist diese Tour deshalb eine grandiose Mischung aus Motorradfahrspaß, Sightseeing, Abenteuerreise und Badeurlaub für den wintermüden Biker.
*Im Preis sind inklusive
Tour wie ausgeschrieben
Transfer Flughafen/Camp
deutschsprachige Reiseleitung
Campingausrüstung kann angemietet werden
Motorradwartung, Reparaturservice, Werkzeug -und Ersatzteiltransport.
21 Tage Motorradmiete
Reparaturen, sofern sie nicht auf eigenes Verschulden zurückzuführen sind
Bezüglich der Versicherung gibt es drei Möglichkeiten:
1. Der Teilnehmer behält die Vollkasko-Versicherung (NUR für Motorrad! Keine Sachschäden an Dritten) mit A$ 2000,- Selbstbehalt bei.
2. Der Teilnehmer schließt gegen eine Gebühr von A$ 150,- pro Woche (zahlbar direkt vor Ort in bar) die Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt (NUR für Motorrad! Keine Sachschäden an Dritten) ab.
3. Der Teilnehmer schließt gegen eine Gebühr von A$ 200,- pro Woche (zahlbar direkt vor Ort in bar) die Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt inklusive Sachschäden an Dritten ab. Dazu muss ein internationaler Führerschein mit vorgelegt werden!
Extras
Besonderheiten:

Tagesetappen: 250-450km.

Strecken: Gut asphaltierte Nebenstrecken, Schotterpisten, Single Trails.

Leistungen: 21 Tage Motorradmiete, geführte Tour mit Tourguide und Mechaniker, Motorradwartung, Motorradgrundversicherung.

Anforderungen: Erfahrene Tourenfahrer mit etwas Off Road Erfahrung. Gute physische und psychische Fitness.

Ausrüstung: Zelt, Isomatte, Campingstuhl, Packtaschen/Kofferset, Gepäckrollen, Spanngurte, Kocher (Gas oder Spiritus) und Kochset können vor Ort angemietet werden oder selbst mitgebracht werden.

Zusatzkosten: Kost und Logis (werden selbst gewählt), Motorrad Vollkaskoversicherung (optional), Benzin.


Selbstverständlich kümmern wir uns gerne um Ihre Flugbuchung!